Women embody masculinity – der Workshop für Frauen, die ihren inneren König spüren wollen

Women embody masculinity – der Workshop für Frauen, die ihren inneren König spüren wollen

When

02.09.2023 - 03.09.2023    
10:00 - 17:00

Where

Bamboo Yoga, Berlin
bamboo yoga II, in roter Backstein Remise, Dönhoffstraße, Berlin, Bezirk Lichtenberg, Deutschland, Berlin, 10318
Loading Map....

Liebe Frauen,

wir sind so dankbar für jede Gelegenheit, die euch zusammenbringt, damit Ihr euch in eurer Weiblichkeit zeigen können. Voller Sanftheit und in ruhender Verbindung.

Viele Frauen stehen tagtäglich ihren Mann: Zuhause, im Büro, überall. Überall spielen sie nach den Regeln eines von toxischer Männlichkeit geprägten Systems, das Eigenschaften wie Durchsetzungsstärke, Logik und wilden Aktionismus belohnt.

Es ist gut und richtig, dass Männer sich heutzutage (endlich) ebenfalls erheben und eine gesunde Form ihrer maskulinen Essenz wieder erleben und verbreiten.

Aber was ist mit einer ausgeglichenen maskulinen Essenz bei Frauen? Wie soll eine Frau sich in ihrer gesunden, nach außen gerichteter Stärke spüren, wenn sie – genau wie Männer – jahrelang in diesem fehlgeleiteten Patriarchat gelebt, gearbeitet und geliebt hat? Genau darum geht es an diesem Wochenende.

Wir geben deinem “inneren König” die Chance sich gemeinsam mit einem anderen Mann, Christopher, zu erleben und zu zeigen und durch Inaˋs liebende Unterstützung, zu einem kraftvollen Unterstützer in deinem Leben zu werden.

Wenn du jetzt ein klares „Ja” spürst und genauso Gänsehaut bei diesen Zeilen hast wie wir, dann laden wir dich ein, liebe Schwester, bei diesem besonderen Transformationswochenende dabei zu sein.

Was ist deine maskuline Superpower? Wie stark ist dein geistiger Wille? Welche tiefe, bewusste Präsenz fühlst Du in dir aufsteigen?

Diese Fragen wirst du nach diesem Wochenende für dich besser beantworten können. Dabei helfen dir verschiedene Übungen für Körper und Geist – die dich mit dir selbst konfrontieren – dir deiner toxischen Erfahrungen mit dem Maskulinen bewusster zu werden und sie aufzulösen. Zu spüren, was es heißt als Frau, mit Stolz, die Stärke und Willenskraft deiner inneren männlichen Führung kennenzulernen und ihr wieder zu vertrauen.

Yin und Yang, feminin und maskulin, beide Energien, sind am Ende jeweils nur eine Hälfte unseres Selbst. Wir unterstützen dich an diesem Wochenende dabei, in dein Gleichgewicht zu finden und Frieden zu schließen, damit du eine noch glücklichere Partnerin, Mama, Freundin, Tochter sein kannst. Trau Dich – es lohnt sich!

Wir freuen uns auf dich!

Ina und Christopher

 

INA HOFFROGGE

Seit zehn Jahren begleitet Ina Menschen auf ihrem Weg in die Spiritualität. Als Yogalehrerin, Meditationsführerin, Coach, Reiki-Heilerin und Autorin hat sie viele Seelen auf ihrem Weg der Heilung begleitet. Mit einem Bachelor- und Masterabschluss in Pädagogik und einem Zusatzstudium in Psychologie hat sie den Hintergrund und das Wissen, um mit allen Facetten der menschlichen Psyche, in tiefer Liebe, zu sein.

Die Arbeit mit Frauen ist ihre Leidenschaft. Sie schafft einen sicheren und liebevollen Raum, der es erlaubt, Herz, Körper, Geist und Seele zu öffnen.

Ina organisiert und leitet Retreats und Workshops auf der ganzen Welt. Sie bildet Lehrer und Coaches aus und vertieft ihr eigenes Denken mit jedem Austausch. Sie unterrichtet mit Leidenschaft, Liebe und Hingabe.

 

CHRISTOPHER ZULAUF

Christopher versteht sich als ganzheitlicher Lösungssucher und rastloser Weiterentwickler. Als Transformations Coach, Männlichkeits- & Ipsalu Yoga Lehrer ist es sein Ziel, Menschen dabei zu helfen, ihre eigene Lösung zu finden.

Seit 2014 richtet er seine ganze Energie darauf, Menschen ganzheitlich zu unterstützen, indem er alle Lebensbereiche, insbesondere den Arbeitsalltag und persönliche, spirituelle Ideale miteinander verbindet. Passenderweise lebt und arbeitet er in Europas Finanzmetropole Frankfurt am Main, wo er seine Coaching-Praxis hat. Er ist ein gefragter Mens-Workshop-Leiter, Therapeut, Ipsalu-Yoga-Lehrer und Glückscoach. Außerdem organisiert er regelmäßig Veranstaltungen und Festivals zu Themen, die ihn bewegen.